Bäume

"Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens."

Hermann Hesse

Weißt du, daß die Bäume reden?

 

 

Ja, sie reden.

Sie sprechen miteinander,

und sie sprechen zu dir,

wenn du zuhörst.

Aber die weißen Menschen

hören nicht zu.

Sie haben es nie der Mühe wert gefunden,

uns Indianer anzuhören,

und ich fürchte,

sie werden auf die anderen Stimmen

in der Natur nicht hören.

Ich selbst habe viel von den Bäumen erfahren:

manchmal etwas über das Wetter,

manchmal über Tiere,

manchmal über den Großen Geist.

 

 

 

Mani Tatanga, Häuptling und Weiser der Stoney Indianer



In germanischen, keltischen, indianischen und anderen Schöpfungsmythen findet sich sogar der Glaube, dass es die Bäume waren, aus denen die Götter Menschen erschufen.
Wir Menschen können in ihren Wurzeln, dem Stamm, ihrer Krone, ihrem Blühen, Fruchtbringen und Verlieren der Blätter Parallelen zu unserem eigenen Leben endecken. entdecken.